Lory Naturgarten: Naturgarten - warum heimisch

Warum eigentlich heimisch?

Die Tiere und Pflanzen, die in unserer Region ursprünglich natürlich vorkommen, haben sich in einer langen Koevolution miteinander entwickelt.

Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten sind aufeinander angewiesen und fehlen dort, wo der jeweilige Partner nicht vorkommt.

Mit exotischen Pflanzen oder Blumen mit gefüllten Blüten können sehr viele Tierarten nichts anfangen.

Gerade bei den Schmetterlingen gibt es zahlreiche Arten, deren Raupen nur auf einer bestimmten Pflanze leben können. Fehlt diese Pflanze, fehlt auch der Schmetterling.

Natürlich werden auch Exoten von vielen Tieren besucht, es sind aber zumeist Allerweltsarten. Von den Früchten exotischer Sträucher ernähren sich nur vergleichsweise wenige Tierarten, während die Früchte heimischer Sträucher einer viel größeren Palette von Tieren schmecken.


Lory Naturgarten

Ich plane, gestalte und pflege Ihren naturnahen Garten nach Ihren Wünschen.
Ohne Pestizide, moorzerstörenden Torf und Mineraldünger, dafür mit heimischen Pflanzen und regionalen Naturbaustoffen.

Impressum | Datenschutz | AGB | Copyright © Lory Naturgarten

Kontakt



Fachbetrieb für Naturnahes Grün · NaturGarten e.V. · Emphohlen von Bioland